Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Kultur und Schule
Have any Questions? +01 123 444 555

 

Thema: Individualität und Gemeinschaft
Ziel: Selbstakzeptanz, Kommunikation, Teamwork
Endprodukte: Unterschiedliche Bildende Kunst, Künstlerische Magazine (Unikate)

 

Das Projekt startete mit einer Vorstellungsrunde, die mit einem „Blick auf sich selbst“ verbunden war. Die Teilnehmer*innen stellten sich nacheinander hinter ihren Stuhl im Kreis und berichteten als „gute Vertraute“ über die besonderen Eigenschaften der Person, die vor ihnen auf dem Stuhl saß.

Immer wieder im Laufe des Projektes wurden Entspannungsübungen und Bewegungen im Raum durchgeführt. Diese förderten die Konzentration, die Interaktion oder auch Einführungen in Projektthemen, wie z.B. Bildkomposition im Bezug zum Format.

Die wesentlichen Motive des Projektes waren Porträts in unterschiedlichen künstlerischen Techniken. Zuerst als Malerei im „expressionistischen Stil“ (Edvard Munch, Emil Nolde) in der nicht natürliche sondern emotionale Farbigkeit verwendet wird. Die Bilder wurden mehrschichtig im Format ca. 50 x 70 cm umgesetzt.

Darauf folgten Porträts im Stil der Pop-Art von Andy Warhol. Auf der Basis von Porträtfotos wurden Bilder in den Techniken Linolschnitt, Collage und Manga-Zeichnung umgesetzt.

Mit Pastellkreiden wurden Lieblingstiere und freie Motive gezeichnet. Als Zwischen-aktion wurde ein „kleiner Workshop“ zum Thema Individualität durchgeführt.

Jede*r suchte sich im Laufe eines Prozesses einen Leitspruch aus, der darauf kurz erläutert wurde. Auf ein Zeichenpapier geklebt wurde er mit den Themen: Freunde und Familie, Gedanken und Gefühle, Körper und Gesundheit, meine Sachen und Freiheit verbunden.

Zur Vorbereitung der Erstellung individueller Magazine wurden eher spielerisch Grafikdesign-Themen, wie Seitenlayout (Illustrationen mit zunächst verschiebbaren Elementen) und Typografie (Handlettering) umgesetzt.

Dabei wurden die Schüler*innen auch aufgefordert hierfür eigene Texte zu finden.

Nach der Fertigstellung all dieser Motive, wurden Abbildungen davon in individuellen Minimodellen zur Umsetzung der Magazine eingefügt. Die Übertragung in eine Druckdatei konnte mit den Schüler*innen nicht im Rahmen des Projektes realisiert werden – dies hätte zu weit geführt. Die von mir auf der Grundlage von den handgefertigten Minimodellen Dateien wurden über Beamerprojektionen im Sinne der Urheber*innen optimiert und mit weiteren Texten ergänzt.

Nach dem Ausdruck der fertigen Magazine (8–16 seitig) wurden einige Doppelseiten mit Begriffen, wofür zunächst Schablonen (Street-Art-Stencils) erstellt wurden, besprüht.

Kultur und Schule Sekundarschule Solingen

Projekt: Me, myself & I
Schuljahr: 2018/19
Klasse: 8
Ort: Sekundarschule Solingen
Guntherstraße 27
42653 Solingen
Ausstellung: Kunstmuseum Solingen
Wuppertaler Str. 160
42653 Solingen

Ausstellung "Klasse Kunst!" | Kunstmuseum Solingen 31.10.–10.11.2019

Expressive Porträts [Auswahl]

Linolschnitt [Auswahl]

Pop Art [Auswahl]

Handlettering [Auswahl]

Magazine

 

// Design // Verlag // Dialog // Kunst

Zurück

© 2020 Thomas Hilbig |
Alle auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.